Start-ups 2014

an der Leibniz Universität Hannover

 

Junge Unternehmer mit den Instrumenten Normung und Standardisierung vertraut machen, das Zusammenspiel von Normen, Standards und Patenten aufzeigen - Themen, die am 04.06.2014 in Hannover im Rahmen der Veranstaltung „Junge Unternehmen setzen erfolgreich Standards – die Rolle von Normen und Patenten in weltweiten Märkten“ diskutiert wurden.

 

Begrüßt wurden die Teilnehmer durch Susanne Oetzmann vom Gründerservice der Leibniz Universität Hannover und Prof. Dr.-Ing. Peter Nyhuis, Leiter des Instituts für Fabrikanlagen und Logistik an der Leibniz Universität sowie Beiratsmitglied des FNS. Wie sich das Zusammenspiel von Patenten und Standards gestaltet und welche Vorteile aber auch Hindernisse dieses Zusammenwirken hat, wurde von Dr. Tim Pohlmann erläutert. Dr. Pohlmann ist Gründer der IPlytics GmbH, die Dienste und Produkte zur Überwachung und Analyse von Technologietrends, Marktentwicklungen und der Wettbewerbsposition von Unternehmen bezüglich Patentierungs- und Standardisierungsaktivitäten vertreiben. Dr.-Ing. María Dolores Pérez Guirao verdeutlichte in ihrem Vortrag, wie die wiseSense GmbH ihre innovativen Lösungen frühzeitig in die Standardisierung eingebracht hat und welche Wettbewerbsvorteile dadurch erzielt werden konnten. Die wiseSense GmbH entwickelt Funksysteme und intelligente Analyse- und Netzwerkmanagementwerkzeuge für die drahtlose Automatisierungstechnik. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den Vortrag von Hermann Behrens, Leiter der Abteilung Entwicklung neuer Arbeitsgebiete (ENA) bei DIN, der die Rolle der Normen und Standards als unterstützendes Instrument für Innovationen herausstellte und Angebote von DIN zum Transfer von innovativen Lösungen in die Praxis vorstellte.

 

Dass Normen und Standards stellen neben Patenten und Lizenzen optimale Instrumente des Wissens- und Technologietransfers darstellen und das Thema frühzeitig in die Aus- und Weiterbildung integriert werden sollte, wurde in der anschließenden Gesprächsrunde vertieft. Referenten und Teilnehmer ließen den Nachmittag beim Get-together, bei dem die angesprochenen Themen in persönlichen Gesprächen vertieft wurden, ausklingen.

 

Den Veranstaltungsflyer sowie die Präsentationsunterlagen finden Sie im Downloadbereich.

Ansprechpartner

DIN

Hermann Behrens 

Am DIN-Platz 

Burggrafenstr. 6 

10787 Berlin 

Tel: +49 30 2601-2691 

Fax: +49 30 2601-42691 


Downloads